International
International
Der neue Porsche 911 GT3 R

Der neue Porsche 911 GT3 R.

New Challenge. Der neue 911 GT3 R. 

Mit dem neuen 911 GT3 R schlägt Porsche ein weiteres Kapitel seiner Erfolgsgeschichte auf. Die jüngste Generation des 911 GT3 R geht als neuer Herausforderer an den Start: Für die weltweiten GT3-Serien, für Rennsportenthusiasten und für alle, die Challenges lieben. Sie alle erwartet ein Mehr an Aerodynamik, Performance und Leistung – die geniale Weiterentwicklung vom perfekten Rennwagen.

Der neue 911 GT3 R tritt in große Fußstapfen. Sein Vorgänger hat seit 2019 in vier Saisons so gut wie alles gewonnen, was es in der GT3-Szene zu gewinnen gab. Das neue Modell blickt einem noch umfangreicheren Arbeitsspektrum in den Händen unserer Kundenteams entgegen.

Michael DreiserLeiter Vertrieb Porsche Motorsport GT3 R

Performance in Zahlen

Der neue 911 GT3 R (992)

Technische Daten
AntriebsartHeckantrieb
Hubraum4,194 cm³
Leistungrund 416 kW (565 PS)
KraftübertragungSequenzielles Porsche 6-Gang Klauengetriebe
Motorlage Wassergekühlter Sechszylinder-Boxermotor in Hecklage
GewichtCa. 1250 kg (BoP-abhängig)
Broschüre als PDF herunterladen
Der neue Porsche 911 GT3 R
Tradition. Bewährt & innovativ.
Einsatz. Weit & breit.
Leistung. Leicht & effektiv.
Design. Schwarz & rot.
Interieur. Sicher & innovativ.

Tradition. Bewährt & innovativ.

Der neue 911 GT3 R basiert auf der aktuellen Generation 992. Dabei besticht der Hochleistungs-Elfer mit einem evolutionären Ergebnis. Gemessen an der „Balance of Performance“ (BoP) steigern sich nicht nur seine inneren Werte: Mehr Grip und Drive ergänzen ein Plus an optimierter Balance und größeren Leistungsreserven. Für mehr Präzision sorgt auch seine nochmals verbesserte Aerodynamik. „Für uns ging es in erster Linie darum, dass unsere Kunden mit dem Rennwagen länger schnell fahren können. Konstanz ist gefragt,“ sagt Sebastian Golz, Projektleiter 911 GT3 R. Ein Rennwagen mit viel Potential. 

Einsatz. Weit & breit.

Für jede Herausforderung bereit sein. Den neuen 911 GT3 R erwartet eine riesige Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten. Ob Sprintevents oder Langstrecke – der neue 911 GT3 R kennt kein Halten. Neben Klassikern wie die 24h von Le Mans umfasst sein Spektrum auch die GT3-Serien der SRO Motorsports Group in Europa, Nordamerika, Asien und Australien. Sein Horizont: Ebenso nationale Championate wie auch DTM und die Deutsche GT-Meisterschaft. Auch Starts in den nationalen Porsche Sports Cups sind möglich.

Leistung. Leicht & effektiv.

Harmonische Formen betonen das Erbgut des Neunelf und vereinen es mit ausgefeilter Effizienz. Funktionalität steht über allem. Die Karosserie aus besonders leichtem Carbon reduziert nochmals das Fahrzeuggewicht. Das Ergebnis: erhöhte Agilität und eine Präzision, die im GT-Sport ihresgleichen sucht.Die ideale Ausgangslage für Erfolge auf der Rennstrecke. Durch mehr Hubraum kann das Herzstück - der wassergekühlte Sechszylinder-Boxersaugmotor - bis zu 416 kW (565 PS) leisten. Sein Einsatzzweck ist klar: Rennen fahren und gewinnen.

Design. Schwarz & rot.

Den Charakter des neuen 911 GT3 R spiegelt sein maßgeschneidertes Design wider. Bug- und Heckverkleidung sorgen für optimierten Luftstrom, die Hochleistungs-LED-Scheinwerfer und die Heckleuchten unterstreichen seine geheimnisvolle Präsenz. Ein Highlight ist die rote Linie.
Entlang der Seiten und des Hecks prägt sie das Erscheinungsbild des schwarzen Porsches. Mit ihr zieht sich wie ein roter Faden das zeitlose Design der 911er Familie bis in Gegenwart und Zukunft.

Interieur. Sicher & innovativ.

Homeoffice auf Rädern. Sich zu Hause fühlen: Mit ergonomischem Interieur, großem Farbdisplay und leuchtenden Bedienelementen. Kompromisslos wurde der neue 911 GT3 R auf Schnelligkeit getrimmt, so kompromisslos schützt er auch seinen Piloten. Die strengen Anforderungen der FIA (Fédération Internationale d’Automobile) werden bedingungslos erfüllt. Safety first. Die Sitzposition erhielt eine verbesserte Ergonomie und rückte weiter in die Fahrzeugmitte. Für die Beleuchtung des Interieurs bei Nacht stehen Schwarz- und Weißlichtvarianten zur Verfügung. Weiß kommt in der Boxengasse zum Einsatz. Schwarz reduziert störende Reflexionen in der Dunkelheit.

Der neue Porsche 911 GT3 R
Der neue Porsche 911 GT3 R
Der neue Porsche 911 GT3 R
Der neue Porsche 911 GT3 R
Der neue Porsche 911 GT3 R
Der neue Porsche 911 GT3 R
Der neue Porsche 911 GT3 R
Teilen