International
International
10# Finales Rennen Monza

6/1/2022

PESC 2022: Großes Finale in Monza

Es ist so weit: Das Finale des Porsche TAG Heuer Esports Supercup 2022 steht vor der Tür. Ein letztes Mal treten die 35 Esportler im Rennen gegeneinander an – für vier von ihnen geht es um den Titel.


119 Tage liegen zwischen dem Start am 5. Februar auf dem Hockenheimring und dem kommenden Finale am Samstag. Knappe vier Monate gefüllt mit Highlights, Comebacks und Rückschlägen. Jetzt kommt es im Autodromo Nazionale di Monza noch einmal zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Führenden auf einer der schnellsten Rennstrecken der Welt.


Mit 37 Punkten Vorsprung auf den zweitplatzierten Briten Kevin Ellis Jr. geht Diogo C. Pinto als Favorit ins Rennen. Sebastian Job schließt mit nur elf Punkten Rückstand an das Duo an. Den Amerikaner Zac Campbell auf Platz vier trennen 75 Punkte vom ersten Platz. Theoretisch hat er damit noch eine Chance auf den Titel, die Wahrscheinlichkeit dafür ist aber sehr gering.

Denn auf den ersten drei Rängen stehen Fahrer, die über die ganze Saison hinweg konstante Leistungen abgeliefert haben.


Zwar hat Pinto bisher nur ein Rennen für sich entscheiden können, mit der Summe seiner Podiumsplätze war er aber in der Lage seine Führung bis hier hin zu verteidigen. Auch Kevin Ellis Jr. konnte seine Platzierung festigen. Vor allem ab dem fünften Rennen in Österreich, konnte man ihn immer häufiger in den Top 5 wiederfinden. Das beeindruckendste Comeback der Saison hatte bisher der Brite Sebastian Job, der sich nach einem schwachen Saisonstart mit sechs Rennsiegen wieder auf Platz drei vorarbeiten konnte.


Alle drei werden uns ein spannendes Finale bieten, denn nur ein Fehler könnte jeden von ihnen den Titel kosten. Auch für den Rest des Feldes geht es darum, Plätze gut zu machen und sich für den Gesamtpreis von 200.000 Dollar besser zu positionieren. Wer wird noch entscheidende Punkte auf der ikonischen Rennstrecke in Italien sammeln und wer wird am Ende der 2022 Champion? Das sehen wir schon Samstag auf dem Porsche Twitch und YouTube Kanal.

Den Anfang machen, wie gewohnt, bekannte Content Creator im finalen All-Star Rennen ab 17.30 Uhr UTC. 

Teilen