International
International
Porsche Werksfahrer Tommy Østgaard sitzt im Sim Rig

5/25/2022

Porsche Werksfahrer

Tommy Østgaard

Egal, ob Kart, Einsitzer oder Tin Tops: Der Norweger ist durch und durch ein Rennfahrer. Mit Simracing kam 2007 noch eine weitere Form des Motorsports dazu, auch wenn die zuerst nur als Möglichkeit zum Trainieren gedacht war.

Nachdem er zwischen 2009 und 2012 an verschiedenen digitalen Meisterschaften teilgenommen hatte, konzentrierte sich Tommy bis 2017 wieder mehr auf analoge Rennen, bevor er zu Esports zurückkehrte. 

Zuvor arbeitete Tommy für Europas führendes Fahrertraining, iZone Driver Performance, zusammen mit erstklassigen Sportpsychologen und Fahrtrainern.
Porsche Werksfahrer Tommy Østgaard sitzt konzentriert im Sim Rig

Østgaard kann es nicht erwarten, Esports mit Porsche voranzutreiben und das Team auf ein neues Level zu heben. Es ist schon immer sein Traum gewesen, Weltmeister zu werden, und dieser Traum ist heute immer noch am Leben.

Titel:
Platz 2 – Daytona 24h 2022
Platz 1 – Official 24 hours of Le Mans Virtual 2020 GTE
Platz 1 – Daytona 24h 2020
Platz 2 – iRacing Road Pro Series 2017/2018

Rennserien:
iRacing World Championship Grand Prix Series
Audi Sport Seyffarth R8 LMS eCup
VRS SCO Sprint Masters
Porsche SimRacing Summit 2018
Porsche TAG Heuer Esports Supercup
24 Hours of Le Mans Virtual 2020
Le Mans Virtual Series 2021–2022

Tommy Østgaard Porsche Werksfahrer
EsportsWerksfahrer

Tommy Østgaard

Teilen