International
International
Mexico Race Countdown
0Tage
00Stunden
:
00Minuten
:
00Sekunden
Save the date
Google Calendar
Apple iCal
Outlook
Abbrechen

2/4/2022

Mexiko E-Prix: Kurvenspektakel im Amphitheater

Baseballspieler und Rockstars nennen es ihr Zuhause; Rennfahrer aus aller Welt kennen die anspruchsvollen Kurven. Am Samstag, den 12. Februar, macht die ABB FIA Formel E Weltmeisterschaft 2022 Halt im berühmten Foro Sol Stadion in Mexiko-Stadt - und das TAG Heuer Porsche Formel E Team ist im wahrsten Sinne des Wortes mittendrin.

Seit dem ersten Mexiko E-Prix im Jahr 2016, hat sich die Strecke im Osten von Mexiko-Stadt zu einer der aufregendsten Locations der Formel E etabliert. Eine legendäre Rennstrecke wie im Autódromo Hermanos Rodríguez ist in ihrer Form einzigartig, denn sie führt vorbei an einem knapp 30.000 Zuschauer fassenden Amphitheater. Wo Fahrer auf der ursprünglichen Strecke einst die berüchtigt schnelle und gefährliche Peraltada-Kurve meistern mussten, führt nun eine scharfe Abzweigung ins Stadion. Die darauffolgenden engen Kurven sind der wohl schwierigste Teil der Strecke und bieten Fans auf der Tribüne einen spektakulären Blick auf die Renn-Action.

Apropos Action: Der Renntag wird den Teams einiges abverlangen. Wenn sich die Tore früh am Morgen öffnen, bleibt den Fahrern und Teams nur wenig Zeit, letzte Vorbereitungen für die zwei ’Free Practice‘-Einheiten und das Qualifying zu treffen. Denn dann ist es auch schon Zeit für das Highlight des Tages: Das Rennen um 16:00 Uhr (Ortszeit).

Sobald die Ampel auf Grün springt, wird es schnell. Super schnell. Denn die Strecke in Mexiko-Stadt ist dank ihres rennfertigen Asphalts und der langen Kurven bekanntermaßen eine der schnellsten im Formel E Rennkalender. Aber nicht nur das: Auch die Gen2-Boliden sind mit ihren 220 kW Leistung (statt der üblichen 200 kW) schneller als je zuvor. Im Attack Mode steigt die Power sogar auf 250 kW (im Vergleich zu den 235 kW des Vorjahres).

Jede Sekunde auf dem Autódromo Hermanos Rodríguez verlangt Mensch und Maschine eine Top-Performance ab. Der blitzschnelle Wechsel zwischen Hochgeschwindigkeitsgeraden und technischen Kurven zwingt die Fahrer zu höchster Konzentration und hält die Fans in Atem. Unsere Rockstars im TAG Heuer Porsche Formel E Team, André Lotterer und Pascal Wehrlein, sind bereit. Das sollte man auf keinen Fall verpassen!
Teilen