International
International

1/14/2022

Zum Feinschliff in Valencia.

Eine gute Vorbereitung ist der halbe Sieg – so heißt es immer wieder im Motorsport. Als sich das TAG Heuer Porsche Formula E Team im Dezember des vergangenen Jahres auf den Weg nach Valencia machte, passte dieses Motto bestens. Es ging um den finalen Feinschliff für die kommende Saison.

Der Start in die neue Formel E Saison Ende Januar rückt näher – und in dieser hat man Großes vor: Siege sollen her, und man will erneut nach dem Weltmeisterschaftstitel greifen. Das ist das auserkorene Ziel. Dazu benötigt es die bestmögliche Vorbereitung. So wie bei den offiziellen Testtagen der Formel E in Valencia: Unter der spanischen Sonne arbeitete das Team akribisch, wuchs noch mehr zusammen, entwickelte sich weiter. Allen ist klar: Um Siege zu erringen, muss das Team funktionieren wie ein Uhrwerk – allen voran die Piloten. 

Das bedarf Willensstärke und Leidenschaft für Rennen und Siege. So wie es Pascal Wehrlein auf unserem neuesten Bild zeigt. Einmal mehr steigt er in seinen Rennwagen, macht sich bereit für weitere Runden, will sein fahrerisches Können ausbauen und verbessern. Niemals müde, eine Chance zur Perfektion zu nutzen. Denn auch darum ging es beim Feinschliff in Valencia: Perfektion. Nun ist der Grundstein gelegt, der letzte Schliff erfolgt. Jetzt sind dem Team Siege schon fast gewiss.
Teilen

Verwandte Artikel

Mission R, Skizze der Konzeptstudie, 2021

Ein Blick in die Zukunft.

Fahrzeuge

Das Spalier des Siegers.

GT Racing
Mehrere PESC Rennfahrzeuge auf der Rennstrecke

Virtuell und doch real.

Esports