International
International
MatterLabs: Das TAG Heuer Porsche Formel E Team und LADbible auf neuen Wegen zu nachhaltiger Energie.

12/15/2021

MatterLabs: Das TAG Heuer Porsche Formel E Team und LADbible auf neuen Wegen zu nachhaltiger Energie.

Luftbetrieben oder mit der Kraft der Pedale, sieht so die Zukunft der Energiegewinnung aus? Diese Fragen versuchen unsere TAG Heuer Porsche Formel E Ingenieure und Rennfahrer in der spannenden neuen Serie «MatterLabs» zu beantworten.

In Zusammenarbeit mit der innovativen Online-, Nachrichten- und Content-Plattform LADbible treffen bei MatterLabs kreative Ingenieurskunst auf Drama und Spaß. 
Die beiden Gastgeber, Moderatorin und Wissenschaftlerin Anna Ploszajski und Product Design Engineer Benjamin Tinegate-Smith, werden in jeder Episode von Team TAG Heuer Porsche Formel E herausgefordert, mechanische Erfindungen zu entwickeln, die mit alternativen und nachhaltigen Energiequellen betrieben werden. Überraschende Ergebnisse sind vorprogrammiert!

In einer Folge stellen Anna und Ben sich der Herausforderung, ein Auto zu bauen, das nur mit Luft betrieben wird. Ihre Lösung: ein ferngesteuertes Modellauto, das von Druckluftzylindern angetrieben wird. Mit einem Luftdruck von 300 Bar in jedem Behälter (etwa 200-mal so hoch, wie bei einem Formel-E-Reifen) machen sie buchstäblich Druck. Doch wird es funktionieren? Wer eignet sich besser so ein Auto auf Herz und Nieren zu testen als unsere beiden Rennfahrer André Lotterer und Pascal Wehrlein? Wie effektiv das Ganze ist, muss man mit eigenen Augen gesehen haben…
MatterLabs: Das TAG Heuer Porsche Formel E Team und LADbible auf neuen Wegen zu nachhaltiger Energie.
In einer anderen Folge lautet die Challenge für Anna und Ben, den ultimativen Gaming-Stuhl zu entwickeln. Der Clou hierbei ist, dass er nicht nur mit einer PS4 samt Monitor, einem Getränkespender und einem Ventilator ausgestattet ist, sondern obendrein durch reine Muskelkraft betrieben werden soll. Hierfür entwickeln sie einen futuristischen Rahmen mit modifiziertem Fahrradrad samt Pedalen, der kinetische Energie in Strom umwandelt. Gut, dass unsere beiden Rennprofis André und Pascal die richtige Kondition mitbringen, denn für die benötigte Leistung von 180 Watt, müssen sie wie echte Triathleten in die Pedale treten.

Auch wenn die Experimente eher unkonventioneller Natur sind, basieren sie auf fundierten wissenschaftlichen Erkenntnissen – gepaart mit rennerprobtem Know-how von Oliver Champenois (Lead Race Engineer) und Fabrice Roussel (Race Engineer) von TAG Heuer Porsche Formel E.

MatterLabs steht für unsere Vision von nachhaltiger Energie und unser Engagement, Innovation voranzutreiben – Eigenschaften, die auch bei LADbible gelebt werden. 

Der Name MatterLabs ist hierbei Programm. Es geht nämlich nicht nur darum interessante Fragen zu beantworten, sondern um das, was uns wichtig ist: alternative Energiequellen (wie in der Formel E) für eine saubere und nachhaltige Zukunft zu erforschen. 
Denn das ist es, was letztendlich wirklich zählt.
Teilen