7/20/2021

Porsche 911 GT3 Cup (992).

Im Porsche Mobil 1 Supercup kommt mit dem Porsche 911 GT3 Cup der meistverkaufte Rennwagen der Welt zum Einsatz. In der Saison 2021 tritt das neue Modell seinen Dienst an – driven by #DreamSpirit.

Der neue Porsche 911 GT3 Cup ist der erste Rennwagen auf Basis der aktuellen 911-Modellreihe 992. Die siebte Cup-Auto-Generation ist wie alles  bei Porsche Motorsport dem Erfolg verpflichtet – aus Tradition: Seit 1990 hat Porsche über 4.250 Exemplare des Rennfahrzeugs gebaut und verkauft.

 

Breit und lauernd steht der neue Bolide auf dem Asphalt, jeder Zoll ein reinrassiger Rennwagen. Das unterstreichen auch die wichtigsten Veränderungen gegenüber dem Vorgängermodell: 510 PS, optimierte Sauganlage, elektromechanische Schaltung und Lenkung, volldigitales Cockpit, größerer Heckflügel, Doppelquerlenker Vorderachse – die Spur vorne ist mit 1.920 mm erstmals breiter, als die der Hinterachse (1.902 mm).

Die Performance des Rennwagens ist speziell im Markenpokal die Basis für spannende Wettkämpfe auf Augenhöhe. Der neue 911 GT3 Cup tritt ein großes Erbe an – und hat uns bereits bei seinen ersten Einsätzen überzeugt!

Oliver SchwabProjektleiter des Porsche Mobil 1 Supercup

Schneller als der Vorgänger.

Der neue Porsche 911 GT3 Cup produziert mit dem neuen Schwanenhals-Heckflügel und der größeren Frontlippe mehr Abtrieb. Dank der verbesserten Aerodynamik, der  breiteren Vorderachse und den dadurch möglichen 12x18 Zoll breiten Vorderreifen liegt er noch besser auf der Rennstrecke. Die Folge: Höhere Kurvengeschwindigkeiten und direkteres Einlenken. Das verspricht besonders auf kurvenreichen Kursen schnellere Rundenzeiten.

Ein großer Schritt vom 991 zum 992!

#2 Ayhancan Güven(TUR/BWT Lechner Racing)
Das neue Sportgerät wird folglich nicht nur von Teams und Fahrern begeistert aufgenommen. Auch die Fans der Porsche Markenpokale können sich auf noch engere Titelkämpfe freuen – speziell in der Saison 2021, in der alle Beteiligten komplett neue Daten mit dem Rennwagen gewinnen müssen. Einen leichten Vorteil haben dabei all jene Teams des Porsche Mobil 1 Supercup, die auch in den nationalen Porsche Carrera Cups in Deutschland, Frankreich und Benelux auf Punktejagd gehen. Denn hier wird der neue 911 GT3 Cup ebenfalls eingesetzt. Des Weiteren feiert er im Porsche Carrera Cup Asia und im neu gegründeten Porsche Carrera Cup North America Premiere.

Die zusätzliche Leistung war das Erste, was ich beim Verlassen der Boxengasse bemerkt habe. Eine Sensation!

#6 Christopher Zöchling(DEU/FACH AUTO TECH)

Teamwork für Rennsportfans und Umwelt.

Es ist ein Prestigeprojekt, wenn beim weltweit meistverkauften Rennwagen ein Modellwechsel ansteht. Das Entwicklungsteam muss die Grenzen des technisch Möglichen abwägen und dabei intensiv mit den Kundenteams weltweit zusammenarbeiten. Neben Höchstleistung und Innovationen verlangen diese vor allem Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit: Rennen fahren ist bei allen Emotionen ein Geschäft.

 

Zudem gibt es eine weitere Komponente, die in Zeiten fortschreitender Klimaerwärmung in den Fokus der Fahrzeugentwicklung rückt: Nachhaltigkeit. So ist die Antriebseinheit des neuen Porsche Cup-Fahrzeugs auf den Betrieb mit synthetischen Kraftstoffen ausgelegt, was eine signifikante CO2-Reduzierung im Rennbetrieb erlaubt. Ab Mitte 2022 wird der Porsche Mobil 1 Supercup mit einem innovativen, klimaneutralen eFuel fahren und dabei wichtige Erkenntnisse für klimafreundliche Verbrennungsmotoren der Straßenfahrzeuge von Porsche liefern.

Der neue Porsche 911 GT3 Cup ist aggressiver als sein Vorgänger – und noch mehr purer Rennwagen als je zuvor.

Christoph WernerProduct Manager 911 GT3 Cup

Digitales Cockpit mit verbesserter Ergonomie.

Auch die Bedienungs- und Wartungsfreundlichkeit ist ein entscheidendes Argument für die Kundenteams, wenn es um die Anschaffung eines Rennwagens geht. Das neue, digitale Cockpit des Porsche 911 GT3 Cup ist hier ein Quantensprung. Es ist noch stärker auf den Fahrer ausgerichtet – und erlaubt über das neu konstruierte Lenkrad direkten Zugriff auf diverse Funktionen. Eine zentrale Schnittstelle vereinfacht zudem die Daten- und Fehleranalyse.

 

Alle technischen Details des neuen Porsche 911 GT3 Cup haben wir hier übersichtlich zusammengestellt

https://motorsports.porsche.com/germany/de/article/2020/12/02/911-gt3-cup-2021

Technische Daten

Antriebsart:Heckantrieb
Hubraum:3.996 cm³
Leistung:375 kW (510 PS)
Gewicht:ca. 1260 kg
Länge:4.585 mm
Breite (Vorderachse):1.920 mm
Breite (Hinterachse):1.902 mm
Radstand:2.459 mm
Kontakt des Vertriebs:
Porsche Motorsport Weissach
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
Porschestraße 911
71287 Weissach
E-Mail: motorsport@porsche.de
Teilen

Verwandte Artikel

Zandvoort bebt.

Porsche Mobil 1 Supercup 2021

Testen auf Italienisch.

Porsche Mobil 1 Supercup 2021

Der Rennkalender 2021

Porsche Mobil 1 Supercup

Siegen und Verlieren in Monaco.

Porsche Mobil 1 Supercup