6/24/2021

Wer schlägt die weltbesten Simracer mit seinem Motorsportwissen? #PESC

Das große Finale im Porsche TAG Heuer Esports Supercup by iRacing ist zwar schon ein paar Wochen her, doch die Begeisterung für Simracing nimmt unter den Motorsportfans kein Ende. Natürlich sind die Simracer bereits wieder auf den virtuellen Rennstrecken der Welt unterwegs, doch die Weltmeisterschaft, die in Monza Ende April ihren Höhepunkt fand, wird definitiv eines der diesjährigen Highlights bleiben.

Ein Highlight für sich: die große Finalshow.

Für die Finalshow im Porsche Experience Center Hockenheim hatten wir damals den berühmten Showmaster Matthew „Sadokist“ Trivett nicht nur live in der Show vor Ort – nein, wir haben auch im Vorfeld das ein oder andere Video mit ihm vorbereitet. Das wohl unterhaltsamste war das Halftime Quiz. Dafür begrüßte Sadokist neben den zwei Rookies Zac Campbell und Moreno Sirica auch die PESC Veteranen Jamie Fluke und Mack Bakkum. Und die Fragen von Sadokist hatten es in sich.

Die Fragen aus dem Quiz.

Für alle, die ihre Motorsportkenntnisse selbst auf die Probe stellen möchten, gibt es hier die Fragen aus dem Quiz, das ihr weiter unten im Re-Live anschauen könnt. 
- Auf welcher Rennstrecke befindet sich die Kurve „Piratella“?
- Wo ist die Kurve „Fedura“ zu finden? 
- Welche Strecke fängt mit folgender Kurvenkombination an: rechts-links-rechts-links-rechts?
- Wann erzielte Porsche den ersten Gesamtsieg beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans? 
- Was war auf dem berühmten Porsche 917/20 zu sehen? 
- Wie viele Punkte kann ein PESC Fahrer an einem Renntag maximal erzielen? 
- Wer gewann das allererste Rennen in der ersten Saison im PESC?
- Wer gewann das PESC Sprintrennen in Monza in der Saison 2020?
- Imola war nicht von Anfang an Teil des PESC Kalenders. Welche Strecke musste für die italienische Traditionsstrecke in der Saison 2021 weichen? 

 

Glaubst du, alle Antworten zu kennen? Dann schau dir hier an, wie sich die Profifahrer aus dem Porsche TAG Heuer Esports Supercup by iRacing geschlagen haben. #NeverNotRacing

Teilen