Gewinner Larry ten Voorde

5/1/2021

Larry ten Voorde jubelt über Doppelsieg zum Saisonauftakt

Beim Auftakt im Rahmen der FIA World Endurance Championship (WEC) auf dem belgischen Circuit de Spa-Francorchamps sorgten 29 Fahrer im neuen Porsche 911 GT3 Cup für packende Rennen. Ein perfekter Saisonstart war es für Titelverteidiger Larry ten Voorde (Team GP Elite). Der Niederländer sicherte sich die schnellste Zeit im freien Training, zwei Mal die Pole-Position und holte in beiden Rennen den Sieg! Die weiteren Podiumsplätze belegten jeweils Laurin Heinrich (Van Berghe Huber Racing) und Christopher Zöchling (Fach Auto Tech).

Ich bin super glücklich über dieses Top-Ergebnis. Wir haben uns in den Tests intensiv vorbereitet und das hat sich nun voll ausgezahlt. Wichtig war, dass ich die Konzentration über die gesamte Renndistanz hochgehalten habe.

Larry ten VoordeTeam GP Elite

In der ProAm-Wertung freute sich Carlos Rivas (Black Falcon Team Textar) ebenfalls über einen Doppelsieg: Der Luxemburger gewann in seiner Wertung den ersten Lauf vor Bashar Mardini (Van Berghe Huber Racing) und Kim Hauschild (HRT Motorsport).

Am Samstag überquerte er die Ziellinie auf der 7,004 Kilometer langen Traditionsstrecke in den belgischen Ardennen vor Georgi Donchev (Nebulus Racing by Huber) und Kim Hauschild (HRT Motorsport).

Zwei actionreiche Rennen mit vielen Duellen auf einer der berühmtesten Strecken der Welt, das war ein gelungener Auftakt in die 32. Saison. Sowohl die jungen Nachwuchstalente als auch die langjährigen Routiniers haben für tollen Motorsport gesorgt. Genau das macht unseren Markenpokal aus.

Hurui IssakProjektleiter des Porsche Carrera Cup Deutschland
Nach seinen zwei Siegen zum Auftakt heißt der Tabellenführer ten Voorde (50 Punkte). Die Top-Drei komplettieren Heinrich (40 Punkte) und Zöchling (32 Punkte). Die nächsten beiden Saisonrennen trägt der Porsche Carrera Cup Deutschland in der Motorsport Arena Oschersleben aus. Beim Doppellauf vom 14. bis zum 16. Mai gastiert der Markenpokal bei der Veranstaltung des ADAC GT Masters.
Porsche in Aktion auf der Rennstrecke
Startaufstellung
Rennstart
Das Podium
Porsche in Aktion auf der Rennstrecke
Porsche in Aktion auf der Rennstrecke
Porsche in Aktion auf der Rennstrecke
Das Podium
Porsche in Aktion auf der Rennstrecke
Porsche in Aktion auf der Rennstrecke
Das Podium feiert mit einer Champagnerdusche
Teilen