1/23/2021

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

Spannende Geschichten schreiben sich im Motorsport quasi von allein. Jede Ziellinie ist gleichzeitig der Startschuss für die nächste Herausforderung, das nächste Rennen oder die nächste Saison. Doch was passiert eigentlich, wenn auf den Rennstrecken der Welt Ruhe herrscht? Wenn sich die Teams zurückziehen, in ihre Garagen einschließen und akribisch daran arbeiten, noch stärker in die nächste Saison zu starten?

Die Antwort darauf liegt auf der Hand: Die Leidenschaft brennt unermüdlich weiter, selbst hinter verschlossenen Türen.

Unser Start in die elektrische Rennserie letztes Jahr kann sich sehen lassen. Und obwohl uns aufgrund der besonderen Situation in diesem Jahr elementare Erfahrungen auf einigen Strecken fehlen, blicken wir mit nichts als Zuversicht in die Season 7 - und auf die erste FIA Formel-E-Weltmeisterschaft.

Doch bevor es so weit ist, analysieren wir, passen an, korrigieren und trainieren. Wir verbringen unzählige Stunden im Simulator, prüfen endlos viele Daten und halten uns mit mentalen und physischen Workouts fit – denn genau jetzt ist der Moment, in dem Erfolg und Größe geschmiedet werden.

Unser Ziel für die kommende Saison steht fest: Wir wollen Rennen gewinnen. Und dafür geben wir alles. Egal ob auf der Rennstrecke oder in der Werkstatt, in der Garage oder im Labor, wir sind bereit. Gemeinsam mit einem neuen Fahrer, einem verbesserten 99X Electric und unserer Debütsaison im Rücken, fiebern wir geschlossen und vorbereitet der nächsten Saison entgegen.

Man gewinnt keine Rennen, ohne vorbereitet zu sein. Und falls doch, dann war es Glück.

Team Principal TAG Heuer Porsche Formula E Team

Sei Teil unserer Geschichte und lerne mehr über das TAG Heuer Porsche Formel E Team aufInstagram @tagheuerporschefe.

Teilen