9/8/2020

„Das setzen wir uns als Ziel für die Saison 7.“

Im dritten und letzten Teil des großen Interviews spricht Malte Huneke über die anstehenden Aufgaben des TAG Heuer Porsche Formula E Teams. Und gibt den Fans noch etwas mit auf den Weg.

Du hast es eben angesprochen: Wann startet ihr in die Vorbereitungen für die kommende Saison?

Malte Huneke: Die Entwicklung für eine Saison startet immer schon lange vorher. Das heißt, die Rennsaison 6 und die Entwicklungssaison 7 laufen bereits parallel. Für uns geht es jetzt darum, das, was wir uns erarbeitet haben, abzusichern. Und natürlich darum, neue Dingeauszuprobieren, die wir als Hausaufgaben aus Berlin mitgenommen haben. Wir wollen möglichst viel lernen, was das Software-Set-up und was das Hardware-Set-up vom Auto angeht. Aber die Hardware-Entwicklung als solche ist mehr oder weniger schon abgeschlossen.

Gib den Fans einen Einblick: Arbeitet ihr am Fahrzeug? Testet ihr neue Software? Was wollt ihr optimieren?

Malte Huneke: Das Ziel ist natürlich, dass wir die Performance, die wir im Auto definitiv haben, konstant und immer abrufen können. Das spiegelt dann auch das Ziel für die Saison 7wider. Wenn wir es etwas konkreter machen wollen: Das konstante nach vorne Fahren, das ist für uns das Wichtige. Das setzen wir uns als Ziel für die Saison 7.

Weltmeisterschaft – da liegt ganz schön was auf dem Tisch! Und da möchten wir auch drum kämpfen.

Ist das auch schon dein persönliches Ziel für die kommende Saison?

Malte Huneke: Das kann man so sagen. Das persönliche Ziel ist es, konstant nach vorne zu fahren. Und auch viele Punkte für die Herstellermeisterschaft zu sammeln. Nächstes Jahr heißt es zum ersten Mal: Weltmeisterschaft – da liegt ganz schön was auf dem Tisch! Und da möchten wir auch drum kämpfen.

Generell finde ich es schön, dass wir eine so große und starke Community haben, die uns auf der Reise pusht.

Last but not least: Was möchtest du den Fans noch mit auf den Weg geben?

Malte Huneke: Erst mal möchte ich mich bei den Fans bedanken, dass sie uns auf dieser neuen Reise begleiten. Das finde ich einfach toll. Auch, dass viele neue Motorsport Fans hinzukommen, die Bock auf die Serie haben. Und da kann ich wirklich mitgeben, dass es kommende Saison keinen Deut weniger spannend wird. Ich bin mir sehr sicher, dass es wieder einen tollen Wettbewerb geben wird. Generell finde ich es schön, dass wir eine so große und starke Community haben, die uns auf der Reise pusht.

Teilen