5/14/2020

Il Grande Finale in Monza geht live.

34 echte Rennfahrer, 2 Rennen, 1 Highspeed-Kurs und jede Menge Adrenalin. Genau die richtigen Zutaten für einen Rennsport-Nachmittag al dente.

Am Samstag den 16. Mai startet die Virtual Edition des Porsche Mobil 1 Supercup 2020 in die letzten zwei Rennen. Wir übertragen die 120 Minuten feinstes Live-Racing aus dem virtuellen Autodromo Nazionale Monza für Motorsport-Fans in aller Welt – und sie werden hochspannend. Das liegt vor allem an den kompromisslosen Positionskämpfen, die sich die Rennfahrer in ihren digitalen SimRacern liefern. Besondere Freude verspricht das Duell an der Spitze zwischen #22 Ayhancan Güven (TUR/martinet by Alméras) und #25 Larry ten Voorde (NLD/GP Elite). Beide trennen nur 2 Punkte in der Gesamtwertung. Aber auch #2 Dylan Pereira (LUX/BWT Lechner Racing) auf Platz 3 ist noch in Lauerstellung. Sicher ist: Wenn die roten Lichter ausgehen und die digitalen Sechszylinder aufheulen, wird es mächtig kochen auf dem Pixelasphalt von Monza.

Highspeed-Entscheidung auf Italienisch.

Welche Zutat fehlt noch, um den spannenden Zweikämpfen besondere Würze zu verleihen? Genau, Geschwindigkeit! Die ist glücklicherweise DAS Thema auf dem legendären Kurs im königlichen Schlosspark, der schnellsten Strecke des Rennkalenders der Virtual Edition. Sie wird zu 70% Vollgas gefahren. Zwischen langen Geraden verlangen anspruchsvolle Schikanen und Kurvenkombinationen den Porsche 911 GT3 Cup Piloten maximale Fahrzeugbeherrschung und perfektes Timing auf der Bremse ab. Ein weiteres fahrerisches Highlight sind die hohen Curbs, die seit jeher spektakuläre Sprungeinlagen versprechen. Welche Strecke wäre besser geeignet für ein furioses Grande Finale der Virtual Edition des Porsche Mobil 1 Supercup, als das Autodromo Nazionale in Monza.

Los geht es um 16:00 Uhr MESZ mit dem Live-Qualifying. Von 16:20 bis 16:45 Uhr findet das erste Rennen des Tages statt. Um 17:12 Uhr fällt dann der Startschuss für das letzte Rennen der virtuellen Serie. Wir freuen uns zusammen mit allen Motorsportbegeisterten auf einen unterhaltsamen Rennnachmittag.

Final Entry List 4. Renntag Porsche Mobil 1 Supercup Virtual Edition.*

*Änderungen vorbehalten

Comp. No. | Entrant/Driver

1 BWT Lechner Racing (AUT) / Michael Ammermüller (DEU)
2 BWT Lechner Racing (AUT) / Dylan Pereira (LU
4 Momo Megatron Lechner Racing (USA) / Jaxon Evans (NZL)
5 FACH AUTO TECH (CHE) / Jaap van Lagen (NLD)
6 FACH AUTO TECH (CHE) / Jordan Love⁴ (AUS)
7 FACH AUTO TECH (CHE) / Joey Mawson (AUS)
8 Lechner Racing Middle East (BHR) / Leon Köhler⁴ (DEU)
9 Lechner Racing Middle East (BHR) / Jean-Baptiste Simmenauer⁴ (FRA)
10 Dinamic Motorsport (ITA) / Marius Nakken (NOR)
11 Dinamic Motorsport (ITA) / Jaden Conwright⁴ (USA)
12 Dinamic Motorsport (ITA) / Philipp Sager⁵ (AUT)
14 MRS GT-Racing (DEU) / Matteo Llarena⁴ (GTM)
15 MRS GT-Racing (DEU) / Jukka Honkavuori (FIN)
17 Fragus Motorsport (SWE) / Pontus Fredricsson⁴ (SWE)
18 Fragus Motorsport (SWE) / Robin Hansson⁴ (SWE)
19 pierre martinet by ALMERAS (FRA) / Marvin Klein⁴ (FRA)
20 pierre martinet by ALMERAS (FRA) / Roar Lindland⁵ (NOR)
21 pierre martinet by ALMERAS (FRA) / Clement Mateu⁵ (FRA)
22 martinet by ALMERAS (FRA) / Ayhancan Güven (TUR)
24 Team GP Elite (NLD) / Max van Splunteren⁴ (NLD)
25 Team GP Elite (NLD) / Larry ten Voorde (NLD)
26 Team GP Elite (NLD) / Jesse van Kuijk (NLD)
27 Team Australia (AUS) / Marc Cini⁵ (AUS)
28 Team Australia (AUS) / Stephen Grove⁵ (AUS)
81 ExxonMobil Oil Corporation (USA) / Nick Tandy³ (GBR)
82 HUGO BOSS AG (DEU) / Julien Andlauer³ (FRA)
83 Agility Management AG (KWT) / Sven Müller³ (DEU)
84 ZF Friedrichshafen AG (DEU) / Christian Engelhardt³ (DEU)
85 APP-TECH srl (ITA) / Richard Lietz³ (AUT)
86 TAG Heuer SA (CHE) / Laurens Vanthoor³ (BEL)
87 Vodafone Group Plc (GBR) / Fabienne Wohlwend³ (LIE)
88 ANSYS (USA) / Patrick Pilet³ (FRA)
89 ABB (CHE) / Simona De Silvestro³ (CHE)
90 Porsche Carrera Cup Italy (ITA) / David Fumanelli³ (ITA)
Teilen