4/3/2020

Heritage und virtuelle Welt – mit einer perfekten Partnerschaft.

Immer wieder gibt es Verbindungen, die sind besonders. Und von so einer kann man sicherlich zwischen Porsche und TAG Heuer sprechen. Aus dieser ist eine wirkliche Partnerschaft entstanden.

Innovativ sein und Trends erkennen. Darin sind sowohl Porsche als auch TAG Heuer mehr als erfahren. Die Leidenschaft zum Motorsport verbindet beide Marken bereits seit Jahrzehnten – und diese Verbindung ließ man erst jüngst wieder aufleben, als TAG Heuer Sponsor beim neu gegründeten TAG Heuer Porsche Formula E Team wurde. Gemeinsam startete man erfolgreich in die Formel E, jetzt geht es gemeinsam in die Esports Welt. Denn: TAG Heuer ist nun auch Titelsponsor des Porsche Esports Supercup. Dieser wird in der neuen Saison unter dem offiziellen Namen Porsche TAG Heuer Esports Supercup ausgetragen und die weltbesten SimRacer herausfordern.

Die Präsenz des ersten Online-Markenpokals von Porsche wird mit der Partnerschaft in der virtuellen Motorsport-Welt buchstäblich auf das nächste Level gehoben. Nicht nur das verdoppelte Preisgeld von nun 200.000 US-Dollar macht den Porsche TAG Heuer Esports Supercup attraktiv: Auch in der kommenden Saison kämpfen die Piloten virtuell auf den bekanntesten Rennstrecken der Welt um Siege und Punkte auf dem Weg zur Meisterschaft. Alle Fans können sich schon jetzt auf spannende Rennen freuen: Das Fahrerfeld glänzt auch in diesem Jahr mit einer Topbesetzung.

Bereits am vergangenen Samstag fand der vorsaisonale Test auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya statt – virtuell versteht sich. Ernst wird es dann im Mai. Die erste Runde findet bereits am 2. Mai statt. Um wichtige Punkte kämpfen die Esportler dann auf dem Circuit Park Zandvoort. Eines ist bereits jetzt sicher: Es wird eine spannende Saison – auch, weil mit einer Partnerschaft das nächste Level erreicht wurde.

Teilen