3/24/2020

Heißer Start in die erste Saison.

Wenn sich Ende November der Winter über Europa legt, werden in Riad sommerlich warme Temperaturen herrschen: Denn der Rennkalender der Formel E startet im November erneut in Saudi-Arabien.

Für den Start der neuen Saison am 22. November geht es für alle Teams ins heiße Riad. Doch nicht nur die Temperaturen werden für die beiden Rennen am Freitag und Samstag eine gewisse Rolle spielen. Gefahren wird in der Wüstenstadt auf dem technisch anspruchsvollen Ad-Diriyah Formula E Circuit: 2,5 Kilometer lang, 21 Kurven und 3 Schikanen fordern die Fahrer. Schnelle Richtungswechsel sowie 90 Grad Kurven zeichnen den Kurs aus und werden für ein packendes Rennen sorgen. Springt die Ampel in Saudi-Arabien auf Grün, wird der Start der neuen Formel E Saison für Porsche auch eine neue Motorsport Ära einläuten. Und diese wird spannend. Wie das Rennen auf dem Ad-Diriyah Formula E Circuit.

Teilen