3/24/2020

Schnelles Rennen mit vielen Positionskämpfen.

Die Luft ist dünn an der Spitze des Feldes – das ist dem TAG Heuer Porsche Formula E Team bewusst, denn schließlich mischt man vorne mit. Nach einem guten Qualifying konnte André Lotterer erneut die Super Pole erreichen: Von Platz 3 aus ging es anschließend in ein schnelles Rennen, indem der Porsche Pilot kontinuierlich mit seinen Mitstreitern um einen Podiumsplatz kämpfte. Wie das Rennen über die volle Distanz verlief, das gibt es zeitnah hier zu lesen …

Teilen