3/24/2020

Fanboost

Es gibt wohl keine andere Rennserie im Motorsport, die so Fan-orientiert ist wie die Formel E. Etwas, das auch uns fasziniert. Viel Neues wartet in der kommenden Saison auf uns – aber auf ein Highlight freuen wir uns besonders.

Motorsport bringt Menschen zusammen. Er ist ein Teil von uns und wir haben ihn im Blut – so wie unsere Fans auch. Mit dem Einstieg in die Formel E betreten wir allerdings Neuland. Es gibt vieles, worauf wir uns freuen: Auf neue Erfahrungen und Herausforderungen, neue Städte und unbekannte Strecken. Aber eines sticht besonders hervor: Zum ersten Mal können unsere Fans direkt Einfluss auf das Renngeschehen nehmen. In der Formel E gibt es dank dem Fanboost die Möglichkeit, unsere Fahrer direkt zu unterstützen. Und zwar mit einer Extraladung Power.

Ein Teil des Erfolgs.

Der Fanboost ist eine innovative Idee im Motorsport, die es so vorher noch nicht gegeben hat. Doch wie funktioniert die Unterstützung genau und wo hat man die Möglichkeit dazu?

Beim Fanboost der Formel E handelt es sich um eine interaktive Abstimmungsmethode: Ab 6 Tage vor einem Rennen bis zu den ersten 15 Minuten des Rennens ist das Voting für den Fanboost geöffnet. Es kann auf der offiziellen FIA Formel E Seite, via Twitter mit dem #Fanboost sowie dem Fahrernamen oder ganz einfach in der FIA Formel E App abgestimmt werden. Jeder Fan kann dies mehrmals kostenlos tun – jedoch pro Tag und Abstimmungsmethode nur einmal. Die Fahrer mit den meisten Stimmen erhalten im nächsten Rennen für ein Zeitfenster von 5 Sekunden 50 kW zusätzlich. Auch wenn das Fenster für den Einsatz des Fanboost nicht allzu lang erscheint, so kann es doch den entscheidenden Unterschied ausmachen. Egal, ob es um das Überholen oder die Verteidigung der Platzierung geht – Fans können dabei ihren Favoriten aktiv unterstützen und so Teil des Erfolgs auf der Rennstrecke sein. Wann ein Fahrer den Fanboost aktiviert, bleibt ihm überlassen. Wenn er ihn nutzt, leuchtet das Halo-System am Fahrzeug violett auf und macht so den Einsatz für die Zuschauer sichtbar.

Es passt zur modernsten Rennserie, dass sie ungewohnte Wege geht – so auch mit dem Fanboost und der Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung eines Rennens. Wir sind gespannt, wie er sich in der kommenden Saison auf die Ergebnisse auswirken wird. Wir werden sehen. Schließlich sind auch wir Motorsportfans.

Teilen