3/24/2020

Der 919 Hybrid. Vorreiter.

Legenden werfen lange Schatten. In die Zukunft.

Ich bin der 919 Hybrid. Ich bin Le Mans-Sieger, Weltmeister und Titelverteidiger. Ich bin das Rennlabor für visionäre Ideen. Gebaut, um mich in den härtesten Langstreckenrennen der Welt zu beweisen. Und bei jedem dieser Rennen meinen eigenen Maßstäben gerecht zu werden. Immer wieder aufs Neue.

Ich werde bis ans Limit gehen, um aus meinen Erfahrungen im Grenzbereich neues Wissen zu generieren. Damit meine siegreichen Rennsport-Technologien ihren Weg in die Serienproduktion finden. Weil Porsche Motorsport die Wiege jedes Porsche ist.

Das alles macht mich zum Vorreiter unserer niemals endenden Mission: den Sportwagen der Zukunft zu bauen.

Die FIA WEC gilt als eine der härtesten Rennserien weltweit. Strenge Vorgaben in den Bereichen Effizienz, Sicherheit und Nachhaltigkeit machen schnell klar, dass der Fokus der Rennserie auf Aspekte der Zukunftsfähigkeit gerichtet ist.

Mit dem 919 Hybrid als Weltmeister der FIA WEC in den Jahren 2015 und 2016 tritt Porsche 2017 wieder als Titelverteidiger in der höchsten Klasse an. Mit an seiner Seite: der neue 911 RSR. Absolutes Highlight der 9 Weltmeisterschaftsläufe ist das traditionsreiche 24-Stunden-Rennen von Le Mans.

16. April - 6h of Silverstone

16. April - 6h of Silverstone

6. Mai - 6h of Spa-Francorchamps
17. – 18. Juni - 24h of Le Mans
16. Juli - 6h of Nürburgring
3. September - 6h of Mexico
16. September - 6h of Circuit of the Americas
15. Oktober - 6h of Fuji
5. November - 6h of Shanghai
18. November - 6h of Bahrain

Fahrerpaarungen LMP1 |

Fahrerpaarungen LMP1 |

919 Hybrid #1 André Lotterer, Neel Jani, Nick Tandy
919 Hybrid #2 Timo Bernhard, Brendon Hartley, Earl Bamber
Teilen